Olaf Waterstradt              Ihr Partner              Reden - Schreiben - Lesen


Denkbar viele Anlässe, die wir feierlich begehen, begleiten unseren Alltag. Im Mittelpunkt steht dabei die Festrede. Runde Geburtstage, Geschäftseröffnungen oder Firmen- und Ehejubiläen - gefeiert wird gern und überall. Wichtig!: Das Aus- hängeschild im privaten wie im unternehmerischen Bereich ist die gehaltene Festrede. Sie sollte die Zuhörer wirklich erreichen. Die Arbeit mit dem einzelnen Wort aber ist nicht jedermanns Sache - dafür gibt es Autoren, die sich mit Herzblut und Stil dem Schreiben widmen.

 

Inzwischen zählt es sowohl in der Geschäftswelt, als auch im standesgemäßen persönlichen Umfeld zum guten Ton, sich eine eigene Festrede schreiben und vortragen zu lassen. Hierfür stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

 

Ich würde mich freuen, auch für Sie tätig werden zu dürfen, biete Ihnen bei nachstehenden Angeboten meine Hilfe an und schreibe für Sie:

 

                      - Internetpräsentationen für Privatpersonen und Unternehmen

                      - Werbetexte- flyer, Anschreiben verschiedenster Art

                      - Firmenchroniken

                      - Festreden zu Firmen- und Geschäftsjubiläen

                      - persönliche Memoiren und Familiengeschichten

                      - Festreden und Festzeitungen z.B. zu runden Geburtstagen

                      - feierliche Zeremonien zu Eheschließungen sowie deren Jubiläen

- auch die Gestaltung von Fotobüchern ist möglich

 

 Ihnen ist ein anderer Anlass wichtig? Dann lassen Sie uns darüber reden - Ihr Partner: 

 

                           Olaf Waterstradt                          Birkenweg 20 A

                                         16949 Putlitz                                  Telefon: 03 39 81 - 80 554


Es macht mir Spaß, Menschen mit meinen Büchern zum Lachen zu bringen...
Es macht mir Spaß, Menschen mit meinen Büchern zum Lachen zu bringen...

Ihre Festrede

Ob Firmenjubiläen, Hochzeiten, Ge- schäftseröffnungen, Jugendweihen oder runde Geburtstage: überall, wo es etwas zu feiern und damit zu sa- gen gibt, steht die Festrede im Mit- telpunkt. Über ihren Inhalt und die Art der Darbietung wird man reden, die Ansprache ist Ihr von der Öffent-lichkeit  wahrgenommenes Aushän- geschild.

Ich schreibe (und halte) Ihre Rede nach Ihren ganz persönlichen Wün- schen. Damit Sie nicht einfach nur reden, sondern Ihren Gästen wirk- lich was zu sagen haben!

Ihr Manuskript

Werbetexte,Internetpräsentationen, Imagebroschüren, Firmenchroniken oder persönliche Memoiren, gern auch Familien-Chroniken entstehen nach Ihren Wünschenn. Heute sind diese top-aktuell, in Zukunft ein  wertvoller Rückblick auf Ihr Leben und Schaffen in der heutigen Zeit.

Die Ihnen nachfolgenden Generatio- nen werden Ihnen dankbar sein, ein  Zeugnis Ihrer Persönlichkeit und Ih- res unternehmerischen Handelns in den Händen halten zu können. So bleibt durch Sie erhalten, was es zu  bewahren gilt.

Ihr Lachen

Meine letzten beiden überaus hu- morvollen Bücher "Bananen, Ban- ken und Banausen" und "Auch ein glatter Aal stinkt nach Fisch" sind im Eulenspiegel Verlag erschienen. Vie- le Lesungen daraus führten mich weit herum, auch in Fernsehstudios.

Heitere Leseabende werden auch Sie und Ihre Gäste zum Lachen brin- gen. Hochkonjunktur fürs Zwerch- fell, daher wird meinerseits für Risi- ken und Nebenwirkungen keine Haf- tung übernommen... Mein Motto: Je- der Tag ohne Lachen ist ein verlo- rener Tag.



Wenige Minuten vor der Buchpremiere von "Bananen, Banken und Banausen" im April 2009
Wenige Minuten vor der Buchpremiere von "Bananen, Banken und Banausen" im April 2009

           Wie entsteht Ihre Festrede / Ihre Firmen-Chronik / Ihr Wunschmanuskript?

Zunächst führen wir - ganz ohne Zeitdruck - ein Gespräch (bei größeren Arbeiten auch mehrere) zur inhalt-lichen Gestaltung. Gern besuche ich Sie dazu in Ihrem gewohnten Umfeld, ganz gleich ob daheim oder in Ihrem Unternehmen. Ich nehme alle Ihnen wichtigen Daten, Fakten, Gedanken und Gefühle auf. In meinem Atelier beginnt dann die kreative Arbeit: Ich suche nach einem roten Faden, also der Struktur für Ihr Manuskript. Habe ich diese gefunden, geht es an die eigentliche Arbeit, ans Schreiben. Sprachliche Bilder werden erarbeitet und umgesetzt. Ist der Roh-Text fertig, lasse ich ihn ein paar Tage ruhen und mache mich dann an den "Feinschliff". Gleichzeitig überprüfe ich, ob Ihre Angaben im Kontext zueinander stehen, die Prioritäten also wirklich auf den Schwerpunkten liegen.

 

In einem weiteren Gespräch stelle ich Ihnen meinen Entwurf vor. Bei dieser Gelegenheit haben Sie die Möglichkeit korrigierend bzw. ergänzend einzugreifen. Am Schluss ist jeder Absatz, jede Zeile, jedes Wort mit Ihnen abgestimmt und so, wie Sie es sich wünschen.

 

Wenn das Manuskript abschließend nach Ihren Wünschen bearbeitet ist, haben Sie die Wahl - ob Sie es selbst vortragen mögen oder ob Sie mir die Verantwortung dafür übertragen. Auch wenn Sie selbst der Vortragende sein möchten, schreibe ich Ihnen gern das Manuskript. Darüber hinaus erhalten Sie von mir auf Wunsch auch Hilfestellung für die Präsentation Ihrer Rede, damit nicht nur der Inhalt stimmt sondern auch die Kunst von Rhetorik und Körpersprache.

 

 

Nachtrag zum Festgottesdienst anlässlich "700 Jahre Stadtrecht" am 10. August

 

 

Noch immer klingen in vielen Putlitzern die Feierlichkeiten anlässlich des 700jährigen Stadtrechtsjubiläums nach. Dieser Tag wird mit all seinen Ereignissen in die Stadtgeschichte eingehen. Viele Fotos und Videoaufnahmen werden künftigen Generationen Zeugnis unserer Feierlichkeiten sein. Zu diesen gehörte auch der Festgottesdienst in St. Nikolai. Da hier keine Mitschnitte entstanden sind, haben Herr Pfarrer Spitzner und ich uns entschieden, eine Broschüre über den Ablauf zu erstellen. Ich habe diese Broschüre inzwischen angefertigt. Sie beinhaltet die Festrede sowie die Predigt durch Herrn Pfarrer Spitzner, auch die Texte der gesungenen Lieder und einige Fotos, die einen guten Eindruck über die festliche Atmosphäre vermitteln.

 

Die „Prignitzer Leasing AG“ hat freundlicherweise die Druckkosten übernommen, wofür Herrn Thomas Flemming an dieser Stelle herzlich gedankt sei. So kommen die Gesamteinnahmen komplett unserer der Kirchengemeinde zu Gute. Interessenten können diese Festschrift in der Infothek und im Pfarramt für 5 Euro plus eine kleine Spende für die Kirchengemeinde erwerben.

Das Foto zeigt, den Einband der 28seitigen Broschüre als ein Beispiel